Kosten

Unverbindlicher Erstkontakt per Telefon


Das erste Telefonatkontakt soll einen ersten unverbindlichen Eindruck voneinander verschaffen und der Prüfung dienen, ob Ihr Sachverhalt überhaupt vom Leistungsspektrum der Kanzlei erfasst ist. Sie können dann entscheiden, ob Sie einen Auftrag (ein Mandat) erteilen möchten oder nicht. Die Wissensdatenbank stellt die Kanzlei potentiellen Mandanten gerne auf diesen Internetseiten zur Verfügung, die anwaltliche Tätigkeit im konkreten Einzelfall ist mit Bitte um Verständnis jedoch nicht unentgeltlich möglich. Wirtschaftlich bedürftigen Mandanten steht gegebenenfalls Beratungshilfe bzw. Prozesskostenhilfe zur Verfügung.

Vergütung nach Streit-/Gegenstandswert


Die Vergütung des Rechtsanwalts ist in Deutschland gesetzlich geregelt und erfolgt mangels anderslautender Vereinbarung grundsätzlich nach dem Streit-/ Gegenstandswert gemäß Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG). In einem ersten Schritt wird die wirtschaftliche Bedeutung der Sache bestimmt. Die gesetzliche Tabelle zeigt hierfür eine sogenannte „volle Gebühr“ (10/10). In einem zweiten Schritt wird anhand des gesetzlichen Vergütungsverzeichnisses (VV RVG) bestimmt, ob eine volle Gebühr anfällt oder ein anderer (höherer/niedigerer) Satz. Hier zur Veranschaulichung zwei Gebührenbeispiele in Euro.

Stundensatz & Pauschale


Alternativ ermöglicht das anwaltliche Berufsrecht Zeithonorare (6-Minuten-Takt) und Pauschalvergütungen (z.B. bei Markenanmeldung und Gründerberatung). In beiden Varianten wird eine schriftliche Vergütungsvereinbarung getroffen.

Kostentragung


Die Kosten seines Rechtsanwalts hat grundsätzlich der Mandant zu tragen, in vielen Konstellationen aber ist der Gegner zum Ersatz verpflichtet, zum Beispiel als Verzugsschaden oder anderer Schadenersatz. In gerichtlichen Verfahren regelt die Zivilprozessordnung (ZPO), dass im Grundsatz die Partei die Kosten des Rechtsstreits trägt, soweit sie unterliegt. Je nach Einzelfall kann das Gesetz hiervon Abweichungen vorsehen und die Erstattungspflicht des Gegners ist ggf. beschränkt auf die gesetzlichen Gebühren (RVG).

Tags:, , , , , , , , , , , , , ,

RA Alexander Rathgeber, www.rathgeber.net

Gewerblicher Rechtsschutz, Urherber-/Medienrecht, Zivil- und Wirtschaftsrecht.